Einen Brand meldete die Leitstelle Fulda am Mittwoch gegen 12.20 Uhr in Neuhof. Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, dass es im hinteren Bereich eines Gebäudes in der Marktstraße, in dem sich auch eine Reinigung befindet, brannte. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in einem Stromkasten ausgebrochen und von dort in die Decke gezogen, die im Zuge der Löscharbeiten dann geöffnet wurde. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. Zwei Personen wurden Vorort wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung untersucht und behandelt. Die Feuerwehren aus Neuhof und Rommerz waren mit insgesamt 36 Einsatzkräften Vorort.