Am Mittwoch (24.03.), gegen 7:30 Uhr, parkte eine 24-jährige Alsfelderin ihren weißen Opel Meriva in einer Parkbucht in der “Grünberger Straße” vor der Hausnummer 25. Als sie gegen 14:45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie eine Beschädigung vorne rechts am Kotflügel und der Stoßstange. Vermutlich hat ein bisher unbekannter Fahrzeugführer das Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gestreift und verließ dann die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Geparktes Fahrzeug beschädigt

Am Mittwoch (24.03.) gegen 7 Uhr, parkte eine 61-jährige Alsfelderin ihren grauen Opel Corsa ordnungsgemäß am Fahrbahnrand der “Lönsstraße 1”. Als sie gegen 13 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie eine Beschädigung an der Beifahrerseite. Vermutlich hat ein bisher unbekannter Fahrzeugführer das Fahrzeug gestreift und dann die Unfallstelle verlassen, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro zu kümmern. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Straßenlaterne beschädigt

Am Mittwoch (24.03.) wurde in der “Carl-Zeiss-Straße” in Höhe der Hausnummer 2 eine Straßenlaterne beschädigt. Aufgrund der vorgefundenen Beschädigungen handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug vermutlich um einen Sattelzug. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 200 Euro. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.+++