Am Freitagvormittag um 09:45 Uhr fuhr ein 27-jähriger Autofahrer aus Bad Hersfeld die Bundesstraße 62 von Bad Hersfeld kommend in Richtung Niederaula. Nach der Ortslage Beiershausen überholte er trotz unklarer Verkehrslage einen Lkw. Während des Überholvorgangs bemerkte er Gegenverkehr und brach den Überholvorgang ab. Dabei streifte er mit der vorderen rechten Fahrzeugseite die hintere linke Fahrzeugseite des Lkw. Beide Beteiligte hielten an, der Lkw Fahrer stellte keinen Schaden fest und man wurde sich “einig”. Der 27- jährige Mann stellte im Nachhinein fest, dass er sich keine Personalien notiert hatte und bat die Polizei um Mithilfe. Es konnten keine Hinweise auf den anderen Unfallbeteiligten erlangt werden. Zeugen, die Hinweise auf den Unfall geben können oder etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 06621-932-0 mit der Polizeistation Bad Hersfeld in Verbindung zu setzen.

Haunetal : Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am Samstagmorgen um 00:40 Uhr wurde eine Unfallflucht auf der Kreisstraße 45 nahe dem Ortsteil Schletzenrod gemeldet. Ein bislang unbekannter Kfz-Führer kam aus Fahrtrichtung Rhina kommend nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen zwei Weidezaunpfähle, die dadurch beschädigt wurden. Der Verursacher konnte augenscheinlich seine Fahrt fortsetzen, da er sich von der Unfallstelle entfernte und sich auch nicht meldete oder die Feststellung seiner Personalien ermöglichte. Der Sachschaden wird auf 100 Euro beziffert. Zeugen, die etwas beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Verursachers machen können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Bad Hersfeld unter 06621-932-0 in Verbindung zu setzen. +++