Gegen 04:00 Uhr ereignete sich in Fulda ein Unfall mit hohem Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 18-jährige Fahrzeugführerin aus Großenlüder die Von-Schildeck-Straße und verlor in Höhe “Am Hirtshain” die Kontrolle über ihren Pkw. Hierbei fuhr sie auf eine Reihe parkende PKW auf und beschädigte nach derzeitigem Stand mindestens drei Fahrzeuge. Hierbei entstand hoher Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Da bei der Fahrzeugführerin der Verdacht auf Fahruntüchtigkeit bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Derzeit untersuchen Polizeibeamte noch den Unfallort und begleiten die Bergung der beschädigten Fahrzeuge. Über die Höhe des Sachschadens und ob im Vorfeld noch weitere Fahrzeuge beschädigte wurden, können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. +++