Auf der L3329 bei Niederzell hat es am Mittwochmittag gekracht. Bei dem Unfall waren drei Pkw beteiligt, beim Abbiegen übersah eine Frau ein entgegenkommendes Auto. Bei dem Unfall, der um kurz vor 12 Uhr gemeldet wurde, wollte ein roter Hyundai aus Schlüchtern kommend nach Niederzell abbiegen. Dabei kollidierte die 82-jährige Fahrerin aus Schlüchtern mit einem entgegenkommenden Ford, der von einem 20-Jährigen aus Zeitlofs gefahren wurde. Aus Niederzell kommend wollte eine 40-jährige Steinauerin mit ihrem BMW auf die L3329 abbiegen, erahnte die Kollision und legte schnell noch den Rückwärtsgang ein. Dadurch konnte sie einen schwereren Aufprall verhindern, lediglich in ihr Vorderrad war der Ford noch hineingerutscht. Die 82 Jährige Fahrerin des Hyundai wurde Schwerverletzt vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, der Fahrer des Ford wurde Leichtverletzt mit dem Krankenwagen in Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr Niederzell an der Unfallstelle, sowie zwei Rettungswagen und. Der Sachschaden wird auf 15.000 bis 20.000 Euro geschätzt. +++