Schwerer Unfall auf der A7 am Montagmittag: Gegen 12.20 Uhr war ein Fahrzeug in Höhe der Tank- und Rastanlage Großenmoor von der Autobahn abgekommen und über die Leitplanke geschleudert. Das Auto flog eine Böschung runter und krachte in einen Baum. nach ersten Erkenntnissen geriet der Fahrer, ein 61-Jähriger aus Niedersachsen, aus bisher ungeklärter Ursache vor der Ausfahrt Hünfeld-Schlitz gegen die linke Betonleitplanke, wurde nach rechts abgewiesen und schoss mit seinem Mercedes über die rechte Leitplanke einen Hang hinunter. einem dem Waldstück überschlug sich das Fahrzeug, flog gegen einen Baum und kam auf dem Dach zum Stehen. Der Fahrer wurde von der Hünfelder Feuerwehr befreit und mit dem Rettungshubschrauber und schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, seine 54-jährige Beifahrerin erlitt weniger schwere Verletzungen und wurde, nachdem sie sich selbst aus dem Wrack befreien konnte, mit dem Krankenwagen abtransportiert. +++

error: Inhalt geschützt.