Die Suchmaßnahmen nach einer möglicherweise geschädigten Person im Zusammenhang mit der Notbremsung des Güterzuges am heutigen Abend werden in Kürze beendet. Die umfangreiche sowie weiträumige Absuche verlief negativ, so dass der Bahnverkehr nach Rücksprache aller beteiligten Institutionen wieder seinen vollen Betrieb aufnehmen kann. +++

error: Inhalt geschützt.