In der Nacht zu Dienstag (23.03.) hatten es Unbekannte auf ein Stromaggregat an einem Lkw abgesehen. Der Fahrer hatte das Fahrzeug auf einem Pendlerparkplatz im Bereich der Straße “Im Eichig” abgestellt. Die Diebe stahlen das Aggregat und verursachten einen Gesamtschaden von rund 300 Euro.

Katalysator gestohlen

Zwischen Sonntag (21.03.) und Dienstag (23.03.) stahlen Unbekannte einen Katalysator von einem schwarzen VW Lupo. Die Täter bauten den Katalysator aus dem Fahrzeug aus und verursachten einen Gesamtschaden von rund 1.200 Euro. Die Geschädigte hatte ihr Fahrzeug im Bereich der Rhönstraße abgestellt.

Räuberischer Diebstahl in Lebensmittelmarkt

Am Dienstagabend (23.03.), gegen 20:00 Uhr, betrat eine unbekannte männliche Person den Verkaufsraum eines Lebensmittelmarktes in der Marktstraße. Nach einem kurzen Aufenthalt begab sich die Person zur Kasse, um Waren zu bezahlen. Als die Kassiererin die Kasse öffnete griff der Täter unvermittelt in die Kasseneinlage und entnahm das sich darin befindliche Bargeld. Im Anschluss flüchtete er aus dem Laden. Bei seiner Flucht überrannte er einen sich ihm in den Weg stellenden Zeugen und verlor dabei einen Teil seiner Beute. Im Anschluss flüchtete er weiter in Richtung Ortsmitte. Der Polizei liegt nach Zeugenangaben folgende Personenbeschreibung vor: Männlich, etwa 35 Jahre alt, circa 190 cm groß, schwarzes krauses Haar und er hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Während der Tatausführung war er mit einer Tarnjacke mit aufgesetzter Kapuze und einer dunklen Hose bekleidet.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. +++