Tödlicher Frontalzusammenstoß auf der B27 in Fulda am Montagnachmittag: Ein Audi geriet zwischen den Anschlussstellen Magdeburger Straße und Leipziger Straße in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit einem Lkw zusammen. Der Fahrer des Pkw wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlag jedoch noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Ein nachfolgender Ford fuhr zudem in die Unfallstelle; der Fahrer trug leichte Verletzungen davon. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallursache ist noch unklar. Entsprechende Ermittlungen laufen. Aufgrund des Unfalls musste die Bundesstraße für längere Zeit voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Behinderungen. +++