Der Versuch, Unkraut in einer Hecke direkt an einem Hotel im hessischen Bad Salzschlirf mit einem Brenner zu vernichten, ging am Donnerstagmorgen gründlich schief: Die Hecke geriet in Brand, das Feuer griff auf die Fassade über und wanderte teils bis in den Dachbereich. Die schnell eintreffende Feuerwehr konnte die Hecke schnell ablöschen und auch die Fassade und das Dach so weit kühlen, dass nicht noch größerer Schaden entstand. Die Fassade wurde stark verrußt, das Dach leicht beschädigt, Fenster zerstört und das Innere teilweise verqualmt. Menschen wurden nicht verletzt. +++

error: Inhalt geschützt.