Am Sonntag, 22.08.21, gegen 00:35 Uhr, kam es in Bebra-Asmushausen, Am Schwimmbad, zu einem Alleinunfall eines Rollerfahrers, bei dem sich dieser lebensgefährlich verletzte. Der 45-jährige Mann aus Ludwigsau fuhr mit einem Elektro-Scooter die abschüssige Straße hinunter. Aus bislang unbekannter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Steinmauer. Hierbei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Kassel geflogen. Da bei ihm der Verdacht auf Alkoholeinwirkung bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Weitere Meldungen der Polizeistation Fulda

Beim Linksabbiegen Gegenverkehr mißachtet Am Freitag, den 20.08.2021 um 13:47 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 485 am Abzweig Böckels. Ein 80-jähriger Opel-Fahrer aus dem Kreis Neu-Isenburg missachtete beim Linksabbiegen nach Böckels nicht die Vorfahrt eines 25-jährigen PKW Fahrers aus der Gemeinde Hofbieber, der die B 458 in Richtung Petersberg befuhr. Der leichtverletzte 80-jährige Fahrer wurde ins Klinikum verbracht, der zweite blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 20.000,-EUR.

Unfall mit Leicht verletztem Rollerfahrer

Am Freitag, den 20.08.2021 gegen 16:30 Uhr, kam es im Kreisel an der Ochsenweise zu einem Unfall zwischen einem 39-jährigen Rollerfahrer aus Burghaun der sich bereits im Kreisel befand und einer 25-jährigen PKW Fahrerin, die in den Kreisel einfahren wollte. Durch den seitlichen Zusammenstoß erlitt der Rollerfahrer leichte Verletzungen, die im Klinikum behandelt werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Auffahrunfall mit einer leicht verletzten PKW-Fahrerin

Am Freitag, den 20.08.2021 um 17:35 Uhr ereignete sich in der Frankfurter Straße/Wallweg ein Auffahrunfall, bei dem eine 36-jährige PKW Fahrerin aus Schlitz in ihrem PKW leicht verletzt wurde, weil ein 24 Jahre PKW Fahrer aus dem Kreis Neu-Ulm ihr verkehrsbedingtes Halten nicht rechtzeitig erkannte und auffuhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Wahlplakate heruntergerissen und beschädigt

Bislang unbekannte Täter rissen im Zollweg in Neuhof insgesamt sieben Wahlplakate verschiedener Parteien von den Laternenmasten und beschädigten diese. Die Tatzeit dürfte am Samstag, den 21.08.21, zwischen 16:00 und 18:45 Uhr, gelegen haben. Die Polizei Fulda bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter 0661/1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. +++