Ein schwer verletzter Rollerfahrer sowie etwa 4000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls vom Montagmittag gegen 14.10 Uhr bei Bad Salzschlirf. Ein 63-jähriger Mann aus dem Landkreis Fulda befuhr mit seinem Lkw die Kreisstraße 112 von Müs in Richtung Bad Salzschlirf und wollte an der Einmündung zur Landesstraße 3141 nach links auf diese einbiegen. Dabei übersah er einen 58-jährigen Rollerfahrer aus Bad Salzschlirf, der die vorfahrtberechtigte Landesstraße in Richtung Bad Salzschliurf befuhr. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und musste mit einem Krankenwagen ins Klinikum Fulda gebracht werden. An beiden Fahrzeuge entstand zudem Sachschaden. Die Feuerwehr Bad Salzschlirf unterstützte den Rettungsdienst und sicherten die Einsatzstelle ab. Im Einsatz waren die Feuerwehr Bad Salzschlirf mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei. +++

error: Inhalt geschützt.