Schwer verletzt wurde am Sonntagabend eine 41-Jährige aus Kirtorf: Auf der K62 zwischen Kirtorf und Arnshain kam die Frau aus noch unbekannten Gründen gegen 20 Uhr mit ihrem Ford Ka von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Schwer verletzt wurde die 41-Jährige ins Klinikum Marburg geflogen. Aus noch unbekannten Gründen kam die 41-Jährige auf der K62 von der Fahrbahn ab und krachte mit ihrem Ford Ka gegen einen Baum. Bei dem Alleinunfall wurde die Frau schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Nach Anweisung durch den herbeigeeilten Notarzt musste die Feuerwehr das Dach aufschneiden, um die eingeklemmte Frau aus dem Fahrzeug zu befreien. Anschließend wurde sie zum Rettungshubschrauber Christoph 28 gebracht, der rund einen Kilometer von der Unfallstelle entfernt landen musste, und ins Klinikum Marburg geflogen. Am Fahrzeug selbst entstand Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Vor Ort waren neben Notarzt und Rettungsdienst sowie Polizei auch die Feuerwehr Kirtorf mit 48 Einsatzkräften. +++

error: Inhalt geschützt.