Am Dienstag kam es gegen 17:15 Uhr an der Einmündung von der Kreisstraße 137 auf die Landesstraße 3433 im Bereich Burghaun zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad, wobei der 54-jährige Motorradfahrer aus der Gemeinde Burghaun schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Burghaun die K137 und wollte auf die vorfahrtberechtigte L3433 einbiegen. Hierbei übersah er zunächst das auf der L3433 aus Richtung Burghaun kommende Motorrad. Er fuhr ein Stück in die Einmündung ein, erkannte das Motorrad und bremste seinen Pkw ab. Der Motorradfahrer wiederum bremste ebenfalls, kam dadurch zu Fall und rutschte in den haltenden Pkw. Der verletzte Motorradfahrer wurde mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand zudem Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. +++