Zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Salmünster wurden die Feuerwehr Salmünster und Bad Soden am Dienstag, 10. August 2021 um 17:52 Uhr alarmiert. Der ersteintreffende Rettungsdienst konnte die Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoss bestätigen und auch, dass noch Menschen im Gebäude waren, die sich aber ohne Gefahr retten konnten. Die Feuerwehr ging unter Atemschutz zur Erkundung und Brandbekämpfung in den Keller vor. Der Brandherd konnte schnell gefunden und gelöscht werden: Ein Staubsauger-Roboter hatte Feuer gefangen und schmorte. Anschließend wurde das angekokelte Gerät aus dem Haus geschafft und es wurden noch Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Durch die schnelle Alarmierung der Feuerwehr und die Brandbekämpfung konnte eine Ausbreitung zu einem ausgedehnten Kellerbrand verhindert werden. Der Einsatz der Feuerwehr konnte gegen 18:30 Uhr beendet werden. +++

Bilder Feuerwehr Bad Soden-Salmünster