Mit dem Stichwort „Rauch aus Wohnung“ wurde die Feuerwehr am Samstag gegen 18.45 Uhr in eine Senioreneinrichtung in der Gambettagasse in Fulda alarmiert. Vor Ort wurde zum Glück kein offenes Feuer festgestellt. Der Qualm war nach ersten Informationen auf einen elektrischen Defekt in einer Sprechanlage in einem der Zimmer zurückzuführen. Die Feuerwehr Fulda war mit 20 Personen angerückt, zudem waren auch ein Rettungswagen, der Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst vor Ort. Verletzt wurde niemand. +++