Um 16.53 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen Gebäudebrand bei einem Holzwerk in der Schlitzer Straße in Lauterbach. In einer Trafostation ist Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter hatte Rauch festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle. In einer Hauptverteilung auf dem Werksgelände hatte es im Schaltschrank gebrannt. Die Brandschützer bekämpften den Brand mit Schaumlöscher und Co2-Löscher. Im Anschluss suchten sie den Bereich mit der Wärmebildkamera ab und führten Lüftungsmaßnahmen durch. Im Einsatz war der Löschzug Lauterbach-Mitte mit 20 Einsatzkräften. Verletzte gab es zum Glück keine. Vorsichtshalber war auch der Rettungsdienst vor Ort. Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.+++