Nach vorangegangener Körperverletzung konnten Beamte der Polizeistation Fulda in den Abendstunden des Freitags (09.04.) einen 26-jährigen Mann aus dem Raum Fulda festnehmen. Einem aufmerksamen Zeugen war eine 39-Jährige aus Fulda aufgefallen, welche durch den 26-Jährigen in der Langebrückenstraße geschlagen wurde. Als der Passant der Frau zur Hilfe eilte, wurde dieser ebenfalls durch den Täter, mittels Bissen und Schlägen mit einem Gürtel, attackiert. Beiden Personen gelang glücklicherweise die Flucht. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Tatverdächtige durch die Polizei festgenommen werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Kennzeichendiebstahl

Unbekannte entwendeten am Donnerstagmittag (08.04.) das hintere amtliche Kennzeichen eines Renault Twingo. Das Fahrzeug stand zum Tatzeitpunkt auf einem Parkplatz in der Grezzbachstraße. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Brand von Feuerholz

Am Sonntagmorgen (11.04.), gegen 1 Uhr, kam es hinter einem Wohnhaus im Brückenweg zu einem Brand von dort gelagertem Feuerholz. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer zeitnah gelöscht werden, ohne das Schaden am Wohnhaus entstand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Feuer an Gaststättengebäude

Sonntagmorgen (11.04.), gegen 1 Uhr, kam es zu einem Brand an der Holzfassade sowie -terrasse einer Gaststätte an der “Alten Ziegelei”. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer, dessen genaue Umstände aktuell noch unklar und Bestandteil der weiteren Ermittlungen sind, zeitnah gelöscht werden. Die Fassade sowie der Terrassenbereich des Gewerbes wurden stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 50.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mülltonnenbrand

In der Nacht zu Sonntag (11.04.), gegen 1 Uhr, kam es zu einem Brand von drei Containermülltonnen in der Steubenallee. Das Feuer, dessen Ursache aktuell noch unklar ist, konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, ohne das weiterer Schaden entstand. Der Sachschaden an den Mülltonnen beläuft sich auf circa 1.500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Fahrräder aus Keller gestohlen

In der Zeit von Dienstag (30.03.) bis Samstag (10.04.) drangen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Straße “Am Schützenhaus” ein und entwendeten zwei durch Fahrradschlösser gesicherte Fahrräder. Bei dem Diebesgut im Wert von rund 600 Euro handelt es sich um ein grünes Fahrrad der Marke “Cube” sowie ein rotes Rennrad der Marke “Bikespace”.
Es entstand zudem Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Lagerhalle

Eine Lagerhalle im Bereich der Rangstraße wurde in der Nacht zu Sonntag (11.04.) Ziel unbekannter Täter. Diese verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu dem Gewerberaum. Anschließend flohen die Täter in unbekannte Richtung. Ob Diebesgut entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. +++

error: Inhalt geschützt.