Die Schaufensterscheiben sowie die Hausfassade vom Reisebüro in der Keuloser Straße in Künzell wurden zwischen Mittwoch, 20.00 Uhr, und Donnerstag, 8.00 Uhr, mit Farbe beschmiert. Im Juni wird das Reisebüro schließen. Anschließend soll im Juli dort ein Tattoostudio eröffnet werden. Mit Farbe beschmierten Unbekannte die Schaufenster und ein Teil der Fassade und schrieben „No Tattoos“. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 500 Euro. +++