Um 3.26 Uhr meldete die Leitstelle Fulda einen Brand in Bad Salzschlirf Ecke Riedstraße/Lindenstraße. Als die Feuerwehr an der Brandstelle eintraf, stand ein Eiscafe & Snackbar bereits in Vollbrand. Christian Schlei, stellv. Gemeindebrandinspektor der Feuerwehr Bad Salzschlirf: „Wir sind am heutigen Pfingstsonntag kurz vor 3.30 Uhr zu einem unklaren Feuerschein im Bereich der Riedstraße alarmiert worden. Als wir an der Einsatzstelle ankamen, brannte die Fassade an der Eisdiele. Wir haben mit Atemschutz im Außenangriff eingesetzt und mit einem C-Rohr das Feuer gelöscht.“ Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften am Einsatzort. Als die Besitzerin am Einsatzort eintraf, brach sie unter Tränen zusammen und musste vom Rettungsdienst betreut werden. Der Anblick der brennenden Eisdiele war für sie ein großer Schock. Zum Glück gab es keine Verletzte. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 60.000 Euro. Die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt. Im Laufe des Tages übernimmt die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen. Am Einsatzort war die Feuerwehr Bad Salzschlirf, der Rettungsdienst und eine Streifenbesatzung der Polizeistation Fulda. +++

error: Inhalt geschützt.