Nachdem am frühen Freitagmorgen in einem Wohnhaus in Einhausen ein junger Mann tot aufgefunden wurde, ermitteln die Staatsanwaltschaft und Polizei wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Gegen fünf Uhr wurden die Rettungskräfte und Polizei alarmiert. Hierbei haben die Einsatzkräfte in einem Zimmer der Unterkunft einen toten Mann aufgefunden. Dieser lag im Bett und wies Anzeichen scharfer Gewalt auf. Die Klärung der Identität des tot aufgefundenen Mannes dauert derzeit noch an. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen einen 25-jährigen Mitbewohner, der auch die Einsatzkräfte alarmiert haben soll. Die Polizei nahm den 25-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. Der Tatverdächtige wurde einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes an. Die Ermittlungen zu den Tatumständen und Hintergründen dauern noch an, teilte die Polizei mit. +++

error: Inhalt geschützt.