Zu einem Kellerbrand wurde am Montag gegen 15.55 Uhr die Feuerwehr in die Adenauerstraße nach Fulda gerufen. Ein Bewohner hatte ein Skateboard gereinigt. Das Board hatte bei Arbeiten angefangen zu kokeln. Es kam zu einer Verrauchung. Der Kellerraum war mit einer Stahltür gesichert, sodass laut Einsatzleiter Thomas Helmer keinerlei Personen in Gefahr waren. Die Feuerwehr hatte ein Kleinlöschgerät im Einsatz. Die Feuerwehr war mit 18 Personen im Einsatz. Ebenso waren Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.+++