Nach einem schweren Gewitter gab es einen Blitzeinschlag in der Gemarkung Lanzenhain. Durch einen Spaziergänger wurde die Feuerwehr alarmiert. Er hatte den Notruf abgesetzt und die Einsatzkräfte zu der Brandstelle gelotst. Der Baum wurde mittels Schnellangriff gelöscht. Da der Baum schon sehr beschädigt war, hatte sich die Feuerwehr entschieden, diesen Baum zu fällen. Vor Ort war die Feuerwehr Lanzenhain und Herbstein Mitte mit 17 Einsatzkräften.+++