Am Freitagmorgen fuhr gegen 01:34 Uhr, ein 25-jähriger VW-Fahrer aus dem Landkreis Fulda die Landstraße zwischen Margretenhaun und Niederbieber. Seinen Angaben zufolge musste er einem Reh ausweichen und kam deshalb nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug touchierte mehrere Bäume, überschlug sich und kam in einem Feldweg zum Stehen. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Da der Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein des 25-Jährigen sichergestellt. Im Einsatz waren der Rettungsdienst sowie die Feuerwehr Margretenhaun. +++

error: Inhalt geschützt.