Am Freitag verlor der Fahrer eines blauen 3-er BMW beim Befahren der Straße “Überm Talweg” die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal – gegen 21:30 Uhr – in einen dortigen Gartenzaun. Nachdem er kurz ausgestiegen und den Schaden in Augenschein genommen hatte, fuhr er fluchtartig in Richtung Braach davon. Aufmerksame Anwohner waren durch einen lauten Knall auf den Unfall aufmerksam geworden und meldeten der Polizei umgehend ihre Wahrnehmungen. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. An dem Zaun entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro. Anhand des abgelesenen Kennzeichens konnte das Verursacherfahrzeug inzwischen ermittelt werden. Gegen den bislang noch unbekannten Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Tel.-Nr. 06623/937-0 entgegen. +++

error: Inhalt geschützt.