In einer Regionalbahn auf dem Weg von Bad Soden-Salmünster in Richtung Fulda wurde am Mittwoch gegen 8 Uhr, eine 33-Jährige aus Fulda Opfer einer sexuellen Belästigung. Ein noch unbekannter Täter bedrängte und beleidigte die junge Frau während der Fahrt in dem Regionalzug. Gegen 8:15 Uhr verließ der Mann im Bahnhof Neuhof den Zug. Die 33-Jährige fuhr weiter bis nach Fulda und erstattete Anzeige bei der Polizei. Personenbeschreibung: Der Mann wird wie folgt beschrieben. Lockige schwarze Haare, dunkle Augen, schwarze Hose und schwarze Jacke, ca. 20-25 Jahre alt. Die weiteren Ermittlungen führt die Bundespolizeiinspektion Kassel. Zeugen gesucht: Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561816160 beziehungsweise unter www.bundespolizei.de zu melden. +++